Vertrauen teilen:
18. Dezember 2019 / Podcast

Weihnachtszeit, Spendenzeit

Nicht nur für die Liebsten werden im Advent Geschenke gekauft – viele wollen auch außerhalb ihres engsten Kreises Gutes tun. Doch wie stellen Spender sicher, dass ihr Geld bei den Menschen ankommt, für die es bestimmt ist? Das erfährt Podcast-Redakteur Philipp Eins in dieser Ausgabe.

Wer spendet, muss vertrauen. Denn den ganzen Weg einer Geld- oder Sachspende zu seinem Empfänger kann in der Regel kein Spender mitverfolgen. Heute gibt es auch in sozialen Netzwerken Aktionen, mit denen Spenden gesammelt werden. Manchmal sind die Initiatoren sogar Bekannte oder zumindest „Facebook-Freunde“. Ist hier ein Vertrauensvorschuss angebracht? Und was ist eigentlich besser – eine Finanzspritze für ein Projekt oder ein Sachgeschenk wie ein liebevoll verpackter Teddybär? Dr. Max Mälzer ist Geschäftsführer des Deutschen Spendenrats. Er zeigt Podcast-Redakteur Philipp Eins drei Wege auf, woran man als Spender eine seriöse Organisation erkennt – und erklärt, welche Spenden wo gut ankommen.