Vertrauen teilen:
2. März 2018 / Film

Vertrauen in die eigenen Träume

Teil einer Gemeinschaft sein, Siege erringen, Erfolge feiern: Es gibt viele Athleten mit einer Behinderung in NRW, die ihre Ziele voller Selbstvertrauen verfolgen und ihre Träume wahrmachen. Was sie antreibt, zeigt dieser Film von WestLotto und BSNRW.

Trotz eines Handicaps seinen Weg zu finden und mutig voranzuschreiten, ist nicht immer leicht. Doch mit einem Partner wie dem Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e. V. (BRSNW) an der Seite lassen sich vielfältige Chancen nutzen. Was sind die Träume und Wünsche, die Sportlerinnen und Sportler mit einer Behinderung antreiben? Was bedeutet Glück für die Athleten? Und was würden sie zum Beispiel mit einem Lottogewinn machen? Über diese Fragen haben WestLotto und der BRSNW mit Aktiven, Trainern und Mitarbeitern gesprochen. Film ab!

Der BRSNW engagiert sich dafür, dass auch Menschen mit Handicap Spaß an Bewegung haben können und unterstützt Sportler und Vereine im Alltag. Diese wichtige Arbeit wird seit mehr als 60 Jahren auch durch die Tipper von WestLotto über das Lotto-Prinzip gefördert. Welches Vertrauensverhältnis sich während dieser langjährigen Zusammenarbeit entwickelt hat, erklärt Lars Wiesel-Bauer, Geschäftsführer des BRSNW, hier.