Vertrauen teilen:
21. Januar 2019 / Podcast

Mut zum Vertrauen

Wege gehen, die ohne andere nicht zu bezwingen wären – dafür müssen wir keine Bergsteiger sein. Unsere Seilschaften bestehen aus unseren Mitmenschen, die Routen führen durch das wahre Leben. Solche Unternehmungen können mitunter waghalsiger sein als jede Gletschertour. Wie und warum wir uns dennoch aufmachen sollten, darum dreht sich diese Folge des Vertrauens-Podcasts von WestLotto mit Redakteur Philipp Eins.

„Vertrauen ist wie eine Brücke, die entsteht, während ich gehe“, so Theologin, Buchautorin und Ordensfrau Melanie Wolfers. Über den Mut, der uns diese Brücke entlanggehen lässt, schreibt sie in ihrem jüngsten Werk „Trau dich, es ist dein Leben“. Auch sie brauchte eine Portion davon, als sie sich für gegen ihr bisheriges Leben und für eine Zukunft im Orden der Salvatorianerinnen entschied. Wer einer Gemeinschaft beitritt und sich damit auf Menschen einlässt, braucht den Mut, zu vertrauen. Wie wir diesen – trotz früherer Enttäuschungen – immer wieder aufs Neue finden, darüber hat Philipp Eins mit Wolfers gesprochen.