Vertrauen teilen:
16. November 2020 / Podcast

Ich arbeite was, was du nicht siehst

Im zweiten Lockdown der Pandemie ist der Ausnahmezustand wieder Alltag. Dazu gehört für viele auch das Homeoffice. Christiane Brandes-Visbeck, Expertin für New Work, erklärt unserer Podcast-Redakteurin Franziska Walser, was Vertrauen für Arbeitsbeziehungen bedeutet, wie Vorgesetzte mit Kontrollverlust klarkommen und wie Angestellte mit Misstrauen umgehen können.

 

Christiane Brandes-Visbeck hat das Thema digitale Arbeitsformen und New Work schon lange vor Corona in den Blick genommen. Sie ist Gründerin der Agentur „Ahoi Innovationen“, und berät als Innovationslotsin Unternehmen dabei, ihre Arbeitsabläufe weniger hierarchisch, flexibler und digitaler zu gestalten.

 

Bild: Photo by Dillon Shook on Unsplash

Mehr zum Thema Führung und Vertrauen: Wie gestalten Führungskräfte die Kommunikationskultur, die Arbeitszeiten und die Teamstruktur? Was bedeutet Selbstbestimmtheit im Arbeitsalltag? Und wie hat die Corona-Pandemie all dies verändert? Drei Geschäftsführerinnen und ein selbst ernannter digitaler Nomade erzählen: Wer ist hier verantwortlich? – Beitrag lesen.

 

Wer trägt in Ihrem Arbeitsalltag die Verantwortung? Wie Führungskräfte lernen, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gezielt etwas davon abzugeben und ihnen so Vertrauen entgegenzubringen, weiß Management-Professor Karlheinz Schwuchow. Sein Gespräch mit Redakteur Philipp Eins können Sie als Podcast nachhören.